Geschäftsbereich Aluminiumtuben

Aluminiumtuben stellen ein unumgängliches Packmittel für alle Kosmetik-, Lebensmittel- und Pharmaprodukte dar, bei denen die Vermeidung von Luftkontakt des Produktes vor oder während der Verwendung eine unerlässliche Anforderung ist. Aluminiumtuben schließen Diffusion maximal aus und schützen vor den schädlichen Einwirkungen von Licht und UVB-Strahlung. Darüber hinaus entsteht – dank der Formfestigkeit – kein Unterdruck im Packmittel bei der Benutzung. Nachdem der Verbraucher die gewünschte Menge aus der Tube gepresst hat, wird keine Luft eingesaugt, und so wird das in der Tube verbliebene Produkt nicht durch Oxidation gefährdet. Diese einzigartigen Merkmale ermöglichen den in der Tube verpackten Produkten ihre ursprüngliche Qualität auch langfristig zu behalten.

Aluminiumtuben sind elegante, leicht und praktisch verwendbare und moderne Packmittel, und dabei zu 100 % wiederverwertbar. Unser Haus legt besonders großen Wert auf die nachhaltige Sicherstellung und Erhöhung des Kundenerlebnisses und der Kundenzufriedenheit. In diesem Sinne arbeiten unsere erfahrenen Experten an der ständigen innovativen Entwicklung des Produktes und des Herstellungsverfahrens. Wir bezwecken, dass wir sämtliche Vorstellungen der Partner restlos und kurzfristig erfüllen können. Der Schlüssel des Erfolges der Mátrametál Kft. liegt in der sorgfältigen Kundenbetreuung. Die Zufriedenheit unserer Kunden stammt aus den engen und direkten Kontakten, der raschen Erfüllung individueller Wünsche beziehungsweise aus unserer Leidenschaft für Qualität.

Produktionsverfahren

Sowohl Sprühdosen als auch Tuben werden bei uns im Kaltfließpressverfahren hergestellt. Beim Vorgang handelt sich um ein Umformverfahren. Vorgestanzte Aluminiumscheiben werden mit einem Kraftaufwand von 100 bis 150 t durch das Umformwerkzeug gepresst. Dadurch bekommt man den gewünschten Querschnitt und die gewünschte Form, in diesem Fall die nicht weichgeglühte blanke Rohtube. Nach dieser Phase wird das Produkt auf Maß geschnitten, das Gewinde gewalzt und der Werkstoff weichgeglüht. Um Kontakt zwischen der Aluminiumwand der Tube und dem Produkt auszuschließen, wird entsprechend

den chemischen Eigenschaften des abzufüllenden Produktes ein Speziallack an der Innenoberfläche der Tube angebracht. Die Außenfläche wird lithographisch bedruckt und schließlich die Schließkappe angebracht. In der letzten Phase wird ein Gummistreifen angebracht, der den Lufteintritt nach dem Füllen und Verschließen, sowie den sicheren Verschluss sicherstellt.

Vorteil der Massivumformung ist, dass es sich um ein äußerst wirtschaftliches und – aus Sicht der Fertigung – effizientes Verfahren handelt. Wichtigste Werkstoffe des Fließpressverfahrens sind unlegierte und legierte Stähle mit verschiedenen Kohlenstoffgehalten, Kupfer, sowie Aluminium. Mátrametál verwendet für die Herstellung von Aluminiumtuben Aluminium mit einem Reinheitsgrad von 99,7 %.

Die Produktionskapazitäten erlauben die Herstellung von 130 Millionen Aluminiumtuben jährlich.

Aufgrund unserer Erfahrung, die auf mehr als ein halbes Jahrhundert zurückblickt, kann festgestellt werden, dass lithografische Druckmotive auf den Tuben einschließlich des grafischen Erscheinungsbildes und der Qualität nebst vorteilhaften technischen Eigenschaften der Aluminiumtuben äußerst wichtig sind. Aus dieser Sicht haben wir der Erfüllung individueller Wünsche stets eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Was die Grafik betrifft, ist praktisch jeder Wunsch individuell, jede grafische Einzelheit besitzt eine enorme Bedeutung. Deshalb ist die Erscheinung der von den Partnern konzipierten Form, des Designs und der grafischen Details an den hergestellten Produkten uns besonders wichtig. Unser gemeinsames Ziel mit den Partnern ist, dass die Fertigprodukte auf den Ladenregalen bei den Endverbrauchern Gefallen finden.

Die Anwendung des bei uns eingesetzten Lithographieverfahrens im Tagesgeschäft erfordert ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung. Die von unseren Grafikern sorgfältig vorbereitete und anschließend von den Kunden freigegebene Lithographie wird im trockenen Offsetverfahren an den Produkten angebracht. Die für diese Teilphase des Fertigungsprozesses verantwortlichen Grafiker und Drucker verfügen teilweise über mehr als 20 Jahre Erfahrungen in diesem Bereich. Ihnen verdanken wir zu einem großen Teil den hohen Zufriedenheitsgrad unserer Kunden.

Die Größenauswahl reicht von den Aluminiumtuben mit 13,5 mm Durchmesser über 16, 19, 22, 25, 28, 30, 32, 35 mm-Tuben bis hin zu Tuben mit 40 mm Durchmesser. Das Volumen der Produkte reicht entsprechend diesen Abmessungen von 4 bis 200 ml.

Wir sind uns sicher, dass die hochwertige Qualität, die Sicherheit, sowie die moderne und abwechslungsreiche Erscheinung der bei uns hergestellten Aluminiumtuben für eine hohes Maß an Zufriedenheit unserer Kunden und nicht zuletzt der Verbraucher sorgen.

Amennyiben kérdése van , írjon szakértőnknek: